Unwettereinsatz 23.09.2018

 

Aufgrund des Unwetters "Fabienne", welches in der Nacht von Sonntag auf Montag im ganzen Flachgau gewütet hat, musste auch die FF Fuschl am See Montagfrüh ausrücken. 

Um 05:08 Uhr wurde die FF Fuschl am See mittels stiller Alarmierung zu einem umgestürzten Baum auf der B158 Wolfgangsee-Bundesstraße gerufen. Der Baum dürfte im Laufe der Nacht umgestürzt sein und wurde erst am frühen Morgen auf dem Arbeitsweg entdeckt.

Der Baum wurde von uns von der Straße entfernt und konnte der Einsatz nach ca. 15 Minuten wieder beendet werden. 

 


Einsatzart:

Technischer Einsatz

Einsatzort:

B-158 Wolfgangsee-Bundesstraße

Alarmierung:

Pager - 23.09.2018- 05:08 Uhr

Einsatzdauer:

ca. 15 Minuten

Mannschaftsstärke Fuschl:

18 Personen

Fahrzeuge:

MTF, RLF

alarmierte Einsatzkräfte:

  • FF Fuschl