BMA Hotel Seerose 30.12.2017

 

Am 30.12.2017 wurde die FF Fuschl zu einem Täuschungsalarm im Hotel Seerose gerufen. In einem der Gästezimmer hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Das Zimmer wurde überprüft und konnte festgestellt werden, dass die Brandmeldeanlage durch Zigarettenrauch ausgelöst wurde.

Die Anlage wurde zurückgestellt und konnte der Einsatz nach ca. 15 Minuten beendet werden.

 
 
 
 

 

Einsatzart:

Brandeinsatz

Einsatzort:

Hotel Seerose

Alarmierung:

Pager - 30.12.2017- 23:32 Uhr

Einsatzdauer:

ca. 15 Minuten

Mannschaftsstärke:

6 Personen

Fahrzeuge:

MTF

alarmierte Einsatzkräfte:

FF Fuschl